Laufend gegen Krebs

„Laufend gegen Krebs“ ist eine Benefizveranstaltung im Kampf gegen die Krankheit Krebs am 14. September 2017 im Clara-Zetkin-Park in Leipzig (geplant) und am 31. Mai 2017 auf dem Sportplatz der TU in Chemnitz. Auf dieser bundesweit einzigartigen Veranstaltung werden sich ehrenamtliche Helfer, Benefizmannschaften und Spender zusammenschließen und ihre Solidarität mit Betroffenen und ihren Angehörigen bekunden.

Die Veranstaltung gliedert sich verschiedene Arten von Läufen. Gelaufen wird jeweils maximal eine Stunde bzw. solange es die individuelle Fitness erlaubt. Was zählt ist die Anzahl der gelaufenen Runden bzw. Meter, die jeweils mit einem Spendenbetrag zugunsten der Sächsischen Krebsgesellschaft e. V. vergütet werden.

Parallel zur eigentlichen Laufveranstaltung erwartet alle Teilnehmer und Besucher ein buntes Rahmenprogramm aus Unterhaltung, Interaktion und Information. Auf dem Marktplatz Gesundheit beantworten Spezialisten Fragen zu Vorbeugung, Früherkennung, Diagnostik, Therapie und Nachsorge und zeigen Wege für den Umgang mit der Krankheit auf.

„Laufend gegen Krebs“ wird mit ehrenamtlicher Hilfe organisiert und durch Benefizmannschaften, lokale Vereine oder Künstler mit Leben gefüllt. Die Teams engagieren sich laufend, gehend oder joggend, als Staffel – alles ist möglich, der sportliche Aspekt ist Nebensache!

Jeder Einzelne kann Großes leisten! Auch Sie können Zeichen setzen und sich am Kampf gegen Krebs beteiligen: Engagieren Sie sich bei „Laufend gegen Krebs“ und schaffen Sie Lebensqualität und Hoffnung für die Betroffenen in unserer Mitte!